Outlook: Betreffzeile automatisch erweitern

Während unseres täglichen Supports stoßen wir häufig auf Problemstellungen, bei denen aufgrund bestimmter Unternehmensrichtlinien bzw. persönlicher Präferenzen die naheliegende Umsetzung keine zufriedenstellende Lösung darstellt. Ein konkretes Beispiel ist hierfür eine Kundenanfrage der letzten Wochen, wobei die Betreffzeile einer neuen Mail automatisiert um das aktuelle Tagesdatum erweitert werden sollte. Makros oder Drittanbieter-Add-Ins kamen in diesem Fall nicht in Frage.

Im folgenden Blogeintrag wird daher ein Vorgehen gezeigt, bei dem zunächst ein eigenes Formular mit der gewünschten Betreffzeile erstellt und anschließend die von Outlook mitgelieferten Standardformulare durch das neu erstellte ersetzt werden können.

Read More …

ExMon Exchange 2013 und 2016

Läuft die Festplatte Ihres Exchange Servers schneller voll als erwartet? Die CPU Auslastung schwankt aus unbekannten Gründen? Wenn sie auf diese oder ähnliche Fragen keine Antwort haben und beim Troubleshooten mit Ihrem Latein am Ende sind, könnte Ihnen der Microsoft Exchange Server User Monitor (ExMon) weiterhelfen.

Read More …

Fehlermeldung beim Verkleinern von Partitionen

Kürzlich hatte einer unserer Kunden das Anliegen, auf einem Windows Server 2012 R2 ein Volume (D:) eines Drives zu verkleinern (shrinken). Dabei hat er an sich alles richtig gemacht. So wurde zunächst über den Diskmanager die Partition ausgewählt, die verkleinert werden sollte. Anschließend hat er mit Rechtsklick –> Volume verkleinern.. den Verkleinerungs-Wizard gestartet und ist dessen Anweisungen gefolgt. Read More …

Probleme bei KB3055041

Auswirkungen

Es kann sein, dass Namen einzelner Anhänge vertauscht werden, wenn mehrere davon über Outlook 2010 versendet werden. In manchen Fällen kann sogar die Dateiendung mitgeändert werden, was das spätere Öffnen verhindert. Dies steht in Verbindung mit dem am 11. August 2015 veröffentlichten Update KB3055041.

Read More …

Exchange 2013: Throttling-Policies

In Microsoft Exchange 2013 sind wie in der Vorgängerversion wieder Einschränkungseinstellungen bzw. Throttling Policies zu finden, die eine Möglichkeit bieten, Clients in ihrem Handeln einzuschränken.  Dabei werden von Exchange die Ressourcen verfolgt, die Clients verbrauchen, um bei Bedarf einzugreifen und den reibungslosen Ablauf der Exchange-Dienste zu gewähren.

Read More …

HyperV – Checkpoints

Der in früheren Hyper-V Versionen verwendete Terminus Snapshot sorgte bei einigen Microsoft Kunden für Verwirrung, da damit in anderen Einsatzgebieten teils nicht die gleichen Aufgaben erfüllt oder der Begriff nicht konsistent eingesetzt wurde. So sind beispielsweise im System Center Virtual Machine Manager (SCVMM) anstelle von Snapshots Checkpoints zu finden.

Read More …