Szenario:

In Exchange 2010 lässt sich sehr schnell ein Moderator für eine Verteiler Gruppe(Distribution Group oder Dynamic Distribution Group)einstellen. Dies kann man z.B. über die Exchange Management Console einstellen:

 

Oder mittels der Exchange Management Shell:

Set-DistributionGroup -Identity 'Wetten Dass' -ModeratedBy "Markus Lanz" -ModerationEnabled $true -SendModerationNotifications 'Internal'

Problem:

Es kommt nun aber dazu, dass Mails an die Gruppe nicht moderiert werden sondern direkt an alle Mitglieder der Gruppe zugestellt werden. Dieses Verhalten ist natürlich nicht erwünscht. Woran liegt es also?

Ursache:

Grundsätzlich werden Exchange Distribution Groups an einem Expansion Server in ihre Mitglieder aufgeschlüsselt. Dieser muss nicht explizit spezifiziert sein, dann wird automatisch einer gewählt. Man kann diesen aber manuell für jede Gruppe konfigurieren. Exchange 2007 unterstützen keine Moderierten Gruppen. Gibt es einen Exchange 2007 in der Organisation und wird dieser als Expansion Server gewählt wird die eingestellt Moderation umgangen und die Member der Gruppe erhalten die E-Mail ohne vorherige Moderation.

Der Expansion Server lässt sich sehr einfach mittels des "Set-DistributionGroup" Cmdlets in der EMS einstellen, indem man den Parameter "ExpansionServer" benutzt.

 

Links:

Konfigurieren der Eigenschaften von Verteilergruppe http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb125178.aspx

Grundlegendes zum moderierten Transport http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd297936.aspx

Set-DistributionGroup http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124955.aspx