Wir haben einen DPM-Server, der momentan von einem virtualisierten Sharepoint-Server ein Backup verwaltet. Dafür haben wir eine Festplatte eingebunden, auf der alle Daten des Sharepoint-Servers gesichert sind. Aus administrativen Gründen muss diese Festplatte entfernt werden. Die Daten wollen wir natürlich weiterhin behalten. Die Lösung dafür ist das Skript: MigrateDataSourceFromDPM.ps1, welches Daten von einer Disk auf eine andere kopiert. Im folgenden Bild sieht man Disk1, die über 80GB Speicher verfügt und bei der momentan durch das Backup noch 7% unbenutzter Speicher zur Verfügung steht.

Diese Daten sollen auf eine andere Disk umgezogen werden, die wir in der DPM Konsole hinzufügen.

Diese Disk hat genügend Platz, um die kompletten Daten von Disk1 zu übernehmen. Die Partitionsgröße spielt bei dem Umzug der Daten auf eine andere Disk keine Rolle. In meinem Beispiel migriere ich die Daten von einer 80GB großen Disk auf eine 78GB Disk. Im folgenden kann man sehen, dass wir nun zwei Disks mit 158,12GB Gesamtspeicherplatz zum Verwalten haben.

Capture_3

Jetzt öffnen wir die DPM Management Shell und schauen uns die Disks an. Dazu geben wir zuerst den Befehl $disk=Get-DPMdisk –DPMServerName DPMServerName in die Konsole ein, um eine Verbindung zum DPM Server herzustellen.

Capture_4

Jetzt geben wir den Befehl $disk ein, damit die Disks aufgelistet werden, die aktuell der DPM Management Konsole zum Verwalten der Sicherungen zur Verfügung stehen.

Capture_5

Wichtig zu wissen ist, dass die Disks über ihren Index anzusprechen sind. Die Disk mit Index 0 ist in unserem Fall die zuerst aufgelistete Disk. Dies kann zur Sicherheit mit dem Befehl $disk[0] und $disk[1] überprüft werden.

Capture_6

Sobald man sich versichert hat, von welcher Disk auf welche Disk die Daten migriert werden sollen kann es mit dem Umzug der Daten losgehen. Das geht ganz schnell mit einem Skript namens MigrateDataSourceDataFromFromDPM.ps1. Dies ist bereits in den Modulen der DPM Management Shell enthalten.

Capture_7

Nun sind die kompletten Daten von Disk1 auf Disk2 kopiert worden und Disk1 wurde wie im folgenden Bild zu sehen auch schon automatisch aus der Konsole gelöscht.

Capture_8