Exchange 2013 – Spammails mit Absender aus der eigenen Domäne blockieren

Vorwort

Jeder kennt sie, keiner mag sie – Spammails sind jedem Exchange-Administrator ein Dorn im Auge. Ganz hinterhältig sind vor allem diejenigen, die als Absender eine Adresse aus der eigenen Domäne verwenden. Meist als getarnte Phishingmails unterwegs erwecken Sie so beim unsensiblen Benutzer mit ungeübten Augen mehr Vertrauen als die typischen, auffälligen Konsorten und verleiten eher zur Glaubwürdigkeit. Doch was kann man effektiv gegen diese unternehmen, ohne den E-Mailverkehr in der Domäne einzuschränken? Read More …

IMAP Lesebestätigung Exchange 2013

In Exchange 2010 gab es folgenden Bug: Exchange Postfächer, welche per IMAP eingebunden werden, verschicken bei erhaltenen Emails mit Lesebestätigungsanforderungen folgende E-Mail, wenn die E-Mail in einen persönlichen Ordner (.pst) verschoben wird:

Read More …

Exchange 2013 – Verschieben des Speicherortes der Log-Dateien

Hintergrund

Den Speicherort für die Log-Dateien auf eine andere Partition oder gar eine andere Festplatte auszulagern wird unter Exchange – und Datenbankadministratoren seit jeher als gute Praxis angesehen. Nicht nur, dass man wertvollen Speicherplatz auf der Systempartition bzw. Festplatte einspart – auch fördert das ständige Schreiben, Überschreiben und Neuanlegen der vielen Log-Dateien die Speicherfragmentierung, was zu Geschwindigkeitsverlusten führt und insbesondere auf der Festplatte, auf der sich das Betriebssystem befindet, unerwünscht ist.

Read More …

Deaktivieren der Archivierung von Kalendereinträgen und Aufgaben unter Exchange

Das Problem

In Benutzung ist ein Exchange 2013-Server mit vielen verschiedenen Clients. Auf diesem Server unterstützt die Messaging-Datensatzverwaltung (Messaging Records Management, MRM) das Archivieren von E-Mails, d.h. Mails sollen nach einer gewissen Zeit archiviert werden. Mehr zu Aufbewahrungsrichtlinien bei Exchange 2013 unter [1]. Erwartet wird nun, dass nur die E-Mails aller Benutzer in das Archivpostfach verschoben werden. Es fällt aber auf, dass bei allen Benutzern neben den E-Mails auch die Kalendereinträge und Aufgaben in diesem Postfach aufbewahrt werden.

Read More …

Exchange 2013: Throttling-Policies

In Microsoft Exchange 2013 sind wie in der Vorgängerversion wieder Einschränkungseinstellungen bzw. Throttling Policies zu finden, die eine Möglichkeit bieten, Clients in ihrem Handeln einzuschränken.  Dabei werden von Exchange die Ressourcen verfolgt, die Clients verbrauchen, um bei Bedarf einzugreifen und den reibungslosen Ablauf der Exchange-Dienste zu gewähren.

Read More …

Powershell Quick-Tip: Remove-ADUser vs. Exchange

Will man Benutzer mit dem Befehl Remove-ADUser löschen und hat einen Exchange in seiner Umgebung bekommt man manchmal folgende Fehlermeldung:

Der Verzeichnisdienst kann den angeforderten Vorgang nur an einem Endknotenobjekt durchführen

Was die Ursache für den Fehler ist und wie man ihn umgehen kann, werden wir uns im Folgenden genauer anschauen. Read More …

Getrenntes Offline Adressbücher (OAB) für verschiedene Gruppen von Nutzern

Dieser Artikel gilt für: MS Exchange 2010 SP2 oder höher

Szenario:

Sie haben in Ihrer Umgebung verschiedene Gruppen von Nutzern, in diesem konkreten Beispiel Studenten und Mitarbeiter. Da Sie nicht beiden dasselbe OAB zumuten oder zur Verfügung stellen möchten, erstellen Sie zwei gesonderte OABs und weisen der jeweiligen Gruppe das passende zu. Read More …