Alexander Wachtel

Dipl.-Inform.

Alexander Wachtel ist Geschäftsführer der ESCde GmbH. Als langjähriger Microsoft Gold Partner in mehreren Kompetenzen bietet das ESCde professionellen IT-Support, Consultings und Trainings für Microsoft Produkte an. Die unterstützten Technologien umfassen sowohl Microsoft Betriebssysteme als auch Exchange Server, SQL Server, SharePoint Server sowie die Microsoft System Center Suite und Office. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung ist er seit 2013 bis heute als Microsoft Certified Trainer (MCT) ausgezeichnet.

Nach seinem Diplomstudium der Informatik am Karlsruher Institut für Technologie im Jahr 2012 arbeitet er zudem an seiner Dissertation im Bereich der Programmierens in natürlicher Sprache am Lehrstuhl von Prof. Dr. Walter F. Tichy. Während dieser Zeit hat er mehrere Publikationen zum Natural Language Processing, Programming in Natural Language, AI & Cognitive Services veröffentlicht.

Seit 2012 bindet Wachtel Microsoft Technologien verstärkt in seine Lehrveranstaltungen ein und bringt seinen Studenten u.a. Azure, Bot Framework und Azure Machine Learning bei. Aus diesem Grund wurde er seit 2016 bis heute als Microsoft Innovative Educator (MIE) Expert ausgezeichnet.

  • Microsoft Certified Trainer (seit 2013)

  • Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE)

    • Cloud Platform and Infrastructure

    • Productivity

    • Messaging

  • Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA)

    • Windows Server 2012

    • Windows Server 2008

  • Microsoft Certified IT Professional (MCITP)

    • Virtualization Administrator on Windows Server 2008 R2

    • Enterprise Messaging Administrator on Exchange 2010

    • Enterprise Administrator on Windows Server 2008

  • Weitere Microsoft Zertifikate im Transkript:

    • ID: 1085690

    • Access Code: 54ztrdfg

  • APMG International: ITIL Foundation

  • APMG International: PRINCE2 Foundation

 
 

Community Events


Speaker

Global Azure Bootcamp 2019,
Boost your chatbot with Microsoft Language Understanding Intelligent Service (LUIS)“,
27. April 2019, Köln

Abstract

In dieser Session (45 Min) geht es um den Microsoft Language Understanding Intelligent Service (LUIS). Es ist ein auf maschinelles Lernen basierter Dienst zum Einbauen von Features zum Verstehen natürlicher Sprachen. Dabei erkennt LUIS wichtige Informationen in Konversationen: Ziele der Benutzer werden erkannt, und Kerninformationen werden aus den Sätzen herausgefiltert, so dass ein intelligentes Sprachmodell entsteht, das ein hohes Maß an Qualität aufweist. Die Übergänge zwischen Language Understanding und dem Sprachdienst zur Verarbeitung der Spracheingaben und Azure Bot Service sind fließend, wodurch auf einfache Weise ein ausgereifter Bot entsteht.


Speaker, Keynote

16. SWISS Business & IT Service Management,
Integration der Künstlichen Intelligenz im Service Management“,
26. März 2019, Zürich

Abstract

Durch die Verknüpfung von Chatbots und Service Management wird ein positives Kundenerlebnis der Nutzer und eine Erleichterung der Arbeitsabläufe der Service Desk Mitarbeiter geschaffen. Erfahren Sie in diesem Vortrag den aktuellen Stand der Forschung als auch die Einsatzbereiche und Integrationsmöglichkeiten von effizienten Chatbots durch künstliche Intelligenz (KI). Der Chatbot versteht dabei die Anfragen in natürlicher Sprache, leitet das Anliegen des Nutzers her und weist einen Mitarbeiter im Service Desk durch ein Ticket an, das Problem zu bearbeiten oder bietet eine Self-Service-Lösung an.


Speaker

IT Enterprise Architecture Management (EAM) 2019,
Integration der Künstlichen Intelligenz im Service Management“,
28. Februar 2019, Wien

Abstract

Künstliche Intelligenz ist einer der wichtigsten IT-Trends in der heutigen Zeit. Die Algorithmen der KI umfassen u.a. Analyse-, Klassifizierungs-, Überwachungs- und Auswertungsfunktionen, eingebaut in Chatbots können damit Probleme gelöst, Prozesse optimiert und Ressourcen gespart werden. In diesem Vortrag wird der Entwurf von intelligenten ChatBots dargestellt, um schnelle Lösungsvorschläge sowie gewünschte Ergebnisse zu generieren. Durch natürlichsprachliche Schnittstellen kann auf die Daten eines Unternehmens, welche sich in unterschiedlichen Quelltypen befinden, zugegriffen und durch die KI, mit dem Ziel die Geschäftsabläufe zu verbessern und weiterzuentwickeln, verarbeitet werden.


Speaker & Aussteller

18. itSMF Jahreskongress:
Künstliche Intelligenz im Unternehmen“,
5. Dezember 2018, Koblenz

Abstract

Erfahren Sie in diesem Vortrag über die Einsatzbereiche und Integrationsmöglichkeiten von effizienten Chatbots durch künstliche Intelligenz (KI) im Helpdesk. Der Chatbot versteht dabei die Anfragen in natürlicher Sprache, leitet das Anliegen des Nutzers her und weist einen Mitarbeiter im Service Desk durch ein Ticket an, das Problem zu bearbeiten oder bietet eine Self-Service-Lösung an. Bekannte Unternehmen in Deutschland haben bereits Chatbots entwickelt und sehen sie als Notwendigkeit für Ihre digitale Transformation.


Speaker, Keynote

Service Desk Forum 2018:
Integrationsmöglichkeiten von Chatbots im Service Desk”,
21. November 2018, Mainz

Abstract

Erfahren Sie in diesem Vortrag über die Einsatzbereiche und Integrationsmöglichkeiten von effizienten Chatbots durch künstliche Intelligenz (KI) im Helpdesk. Der Chatbot versteht dabei die Anfragen in natürlicher Sprache, leitet das Anliegen des Nutzers her und weist einen Mitarbeiter im Service Desk durch ein Ticket an, das Problem zu bearbeiten oder bietet eine Self-Service-Lösung an. Bekannte Unternehmen in Deutschland haben bereits Chatbots entwickelt und sehen sie als Notwendigkeit für Ihre digitale Transformation.


Speaker

itSMF L!VE-Event GOOD VIBRATIONS Künstliche Intelligenz im Service Desk: was ist derzeit machbar und sinnvoll?
13. September 2018, Köln

Abstract

Den Service Desk um eine künstliche Intelligenz, ein Maschinelles Lernen und einen Chatbot zu erweitern, ist einer der wichtigsten IT Trends 2018. Der Chatbot versteht dabei die Anfragen in natürlicher Sprache, leitet das Anliegen des Nutzers her und weist einen Mitarbeiter im Service Desk durch ein Ticket an, das Problem zu bearbeiten oder bietet eine Self-Service-Lösung an. Dabei nimmt ein Bot-Framework einen Großteil des Entwicklungsaufwandes ab.

Für die Endbenutzer bietet es den Vorteil, einer zentralen Schnittstelle für die Nutzung von Self-Services und eine Lösung einfacher Incidents. Daneben profitiert der Service Desk Mitarbeiter durch eine Auslagerung der Routineaufgaben.

Im Vortrag beleuchtet Alexander Wachtel eine Entwicklung von personalisierten Sprachsystemen mit der Nutzung von bestehenden Bot-Frameworks und mit Hilfe von auf Maschinelles Lernen basierenden Diensten.

 

Technische Vorträge & Publikationen


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Sophie Schulz und Walter F. Tichy. Dialog-based Meaning Derivation Service For Technical Language Domains. 2019, January. The 13th IEEE International Conference on semantic computing (ICSC), Newport Beach, California.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Felix Eurich und Walter F. Tichy. Programming In Natural Language: Building Algorithms From Human Descriptions. 2018, March. The Eleventh International Conference on Advances in Computer-Human Interaction, Rom, Italy.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Jonas Paczia und Walter F. Tichy. An Interactive Action Set Detection In Natural Language Hybrid System. 2017, July. The Eleventh International Conference on Interfaces and Human Computer Interaction, Lisbon, Portugal.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Jonas Klamroth und Walter F. Tichy. Natural Language User Interface For Software Engineering Tasks. 2017, March. The Tenth International Conference on Advances in Computer-Human Interactions, Nice, France.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Michael Franzen und Walter F. Tichy. Context detection in spreadsheets based on automatically inferred table schema, Best Paper Award. 2016, October, London, UK.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Jonas Klamroth und Walter F. Tichy. A Natural Language Dialog System Based on Active Ontologies. 2016, April. The Ninth International Conference on Advances in Computer-Human Interactions, Venedig, Italy.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Sebastian Weigelt und Walter F. Tichy. Initial implementation of natural language turn-based dialog system. 2015, Oktober. The Seventh International Conference on Intelligent Human Computer Interaction, Allahabad, India.


Research Paper & Speaker

Alexander Wachtel, Sebastian Weigelt, Philipp Voigt und Walter F. Tichy. Prototyp einer naturlichsprachlichen Schnittstelle fur Tabellenkalkulation. 2015, März. Multikonferenz Software Engineering & Management, Dresden, Deutschland.


Mentoring & Awards

  • 1. Platz (als Mentor, Team SmartCase) bei Microsoft Imagine Cup 2017 DEU

  • 1. Platz (als Mentor, Team VRMotion) bei Microsoft Imagine Cup 2016 DEU

  • Lehrpreis des Vereins der Karlsruher Software-Ingenieure (VKSI) 2015

  • 1. Platz (als Mentor, Team enCourage) bei Microsoft Imagine Cup 2015 DEU

  • 1. Platz (als Mentor, Team Dogma) bei Microsoft Imagine Cup 2015 DEU

  • 1. Platz (als Mentor, Team Symbiosis) bei Microsoft Imagine Cup 2015 DEU

  • 1. Platz (als Mentor, Team Krowd) bei Microsoft Imagine Cup 2014 DEU

  • 1. Platz (als Student, IT Challenge) bei Microsoft Imagine Cup 2012 DEU

  • 1. Platz (als Student, IT Challenge) bei Microsoft Imagine Cup 2011 DEU