Unter Exchange 2013 gibt es, wie auch schon bei Exchange 2010, den Ordner "Wiederherstellbare Elemente" der als Ersatz für den von Exchange 2007 bekannten "Dumpster" dient. Dieser Ordner wird von folgenden Exchange-Features verwendet:

  • Aufbewahrungszeit für gelöschte Elemente
  • Wiederherstellung einzelner Elemente
  • Compliance-Archiv
  • Aufbewahrung für eventuelle Rechtsstreitigkeiten
  • Postfachüberwachungsprotokollierung
  • Kalenderprotokollierung

Der Ordner befindet sich zudem in der Nicht-IPM-Unterstruktur der einzelnen Outlook-Postfächer und ist daher für Benutzer nicht sichtbar.

Im Folgenden werden wir uns das Feature Compliance-Archiv genauer anschauen. Dieses Archiv ist eine Premiumfunktion, für die eine Exchange Enterprise-Clientzugriffslizenz (CAL) erforderlich ist.

Bei einem drohenden Rechtsstreit, sind Organisationen oft dazu verpflichtet, die für den Fall relevanten elektronisch gespeicherten Informationen einschließlich E-Mail aufzubewahren. In Exchange 2013 können beim Compliance-Archiv, anders als noch unter Exchange 2010, verschiedene Parameter für die Aufbewahrung spezifiziert werden.

Die Erstellung eines Compliance-Archivs erfolgt am Besten über die Exchange Verwaltungskonsole, da hier die Parameter direkt abgefragt werden:

Bild1

  1.  Navigieren Sie zu Verwaltung der Richtlinientreue, wählen Sie den Reiter Compliance-eDiscovery und -Archiv aus und klicken Sie auf Neu +
  2. Geben Sie im neu erschienenen Fenster zunächst einen Namen und eine Beschreibung für das zu erstellende Compliance-Archiv ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter und spezifizieren Sie anschließend die zu durchsuchenden Postfächer für das Archiv durch Hinzufügen +
  4. Auf der Seite Suchanfrage besteht nun die Möglichkeit den gesamten Postfachinhalt einzuschließen oder den Inhalt anhand von Kriterien zu filtern
  5. Abschließend muss auf der Seite Einstellungen für Compliance-Archive das Kontrollkästchen  Inhalt, der mit der Suchanfrage übereinstimmt, in ausgewählten Postfächern aufbewahren 
  6. Zudem muss die dauerhafte Aufbewahrung oder eine Anzahl von Tagen für die Aufbewahrung ausgewählt werden

Um ein Compliance-Archiv wieder zu löschen wählen Sie das entsprechende Archiv in der Verwaltung der Richtlinientreue aus, klicken Sie auf Bearbeiten und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Inhalt, der mit der Suchanfrage übereinstimmt, in ausgewählten Postfächern aufbewahren und löschen Sie anschließend das Archiv.

Unter den Optionen der Suche kann zudem anschließend eine Vorschau der Ergebnisse der eDiscovery Suche angezeigt werden.

Bild2

Diese Suchergebnisse können nun zur späteren Überprüfung exportiert und gespeichert werden.