Einträge in Microsoft Office
Verschieben der Mails aus dem Root Ordner in den Posteingang

In Microsoft Outlook gibt es seit Office 2007 die Funktion „Outlook Today“. Diese Ansicht erscheint standardmäßig, wenn das E-Mail-Postfach auswählt wird und bietet eine Zusammenfassung über den aktuellen Tag. Wenn dieses Feature aktiviert ist, ist es nicht möglich, E-Mails in das Wurzelverzeichnis des Postfachs zu verschieben. Ist das Feature jedoch deaktiviert, oder werden alternative E-Mail Clients verwendet, ist das Verschieben problemlos möglich. Dies kann zu Problemen führen, da diese Mails mit aktiviertem Outlook-Today nicht angezeigt werden.

Weiterlesen
IPv6 und Outlook

Unter Umständen kann es vorkommen, dass Outlook (2013 aufwärts) spontan nicht mehr gestartet werden kann oder den Status „Disconnect“ anzeigt. Als Ursache des Fehlers prangert Microsoft Netzwerkverbindungsprobleme über IPv6 an. Hierzu zählen unter anderem auch Probleme bei der Namensauflösung von IPv6-Adressen. In dem Artikel unter [1] schlägt Microsoft das Deaktivieren von IPv6 vor, um dieses Fehlverhalten einzudämmen. Dieses Vorgehen stellt jedoch nur einen Workaround dar und sollte nur im äußersten Notfall durchgeführt werden.

Weiterlesen
Quicktipp: Office 2016 Aktivierung geht verloren

Die Office-Produktreihe bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, alltägliche Arbeiten zu erleichtern. Vor der Verwendung muss in der Regel eine Aktivierung der Produkte durchgeführt werden. Leider kann es hierbei unter Umständen zu nicht nachvollziehbaren Problemen kommen, die Anwender, aber auch Administratoren verzweifeln lassen können.

Ein Beispiel hierfür ist die verloren gegangene Aktivierung von Office 2016.

Weiterlesen
Windows 10 Mail App

Windows 10 verfügt über bereits integrierte Mail- und Kalender-Apps. Diese stellen eine Alternative zu Outlook dar, um Mails verschiedener Konten abrufen und verwalten zu können. Öffnen lässt sich die Mail App wie folgt:  

  1. Klicken Sie "Start" und geben Sie in die Suchleiste "Mail" ein
  2. Klicken Sie auf das Symbol für die Mail App (links dargestellt)
  3. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, wir Ihnen eine Willkommensseite angezeigt, auf der Sie ein Konto hinzufügen können
  4. Anschließend sollten Ihre Mails mit der App synchronisiert werden
  5. Für Ihre Termine kann analog mit der Kalender App verfahren werden
Weiterlesen
Probleme bei KB3055041

Es kann sein, dass Namen einzelner Anhänge vertauscht werden, wenn mehrere davon über Outlook 2010 versendet werden. In manchen Fällen kann sogar die Dateiendung mitgeändert werden, was das spätere Öffnen verhindert. Dies steht in Verbindung mit dem am 11. August 2015 veröffentlichten Update KB3055041.

Weiterlesen
Exchange Migration nach Office 365 - IMAP Migration

Mit der IMAP-Migration kann der Inhalt von Benutzerpostfächern von einem IMAP-Messaging-System zu Exchange Online migriert werden. Die IMAP Migration ist völlig serverunabhängig. Beliebige Postfächer von beliebigen Mailservern können nach Office 365 migriert werden. Im Gegensatz zu anderen Migrationspfaden wird für die IMAP Migration kein Zertifikat von einer öffentlichen Zertifizierungsstelle benötigt.

Weiterlesen
Exchange 2010 - Eigene Gruppen in Outlook verwalten

Dieser Artikel gilt für: Exchange 2010, Exchange 2013 Beim Wechsel zu Exchange 2010 oder Exchange 2013 gibt es häufig das Problem, dass die Verwalter einer Verteilergruppe eben diese nicht mehr verwalten dürfen. Dies liegt an der mit Exchange 2010 neu eingeführten Role-Based-Access-Controll (RBAC). In meinen Blogeinträgen [1], [2] und [3] habe ich hier erste Einführungen dazu gegeben.

Weiterlesen
Outlook 2013 fehlende Kontakt Bilder bei mehreren Emailkonten

In Outlook 2013 haben einige Benutzer das Problem, dass in den E-Mails die Bilder der Kontakte nicht angezeigt werden. Dieses Problem tritt häufig dann auf wenn mehrere Exchange-, POP3- und IMAP-Konten eingebunden sind.

Weiterlesen
Angepasste Archivierung mit Exchange 2010 und Outlook 2010

Dieser Artikel gilt für: Exchange 2010, Outlook 2010 Schon seit längerem gibt es unter Microsoft Exchange Server die Möglichkeit E-Mails zu archivieren. Bisher war es jedoch nur möglich dies sehr einheitlich zu tun. Mit Exchange 2010 in Zusammenarbeit mit Outlook 2010 ist es nun möglich als Administrator Archivierungsvorgaben zu machen, der Benutzer hat allerdings die Möglichkeit unter verschiedenen zu wählen. Diese verschiedenen Archivierungsmöglichkeiten lassen sich sogar auf einzelne E-Mails anwenden, was dem Benutzer sehr viel Spielraum bei der Archivierung bietet.

Weiterlesen