Wer SharePoint Online oder OneDrive for Business in der Deutschland-Cloud verwendet, dürfte wahrscheinlich folgendes Problem kennen: Man möchte ein Dokument bearbeiten, möchte aber lieber die lokale Officeanwendung anstelle der Office Online-Variante verwenden. Aus diesem Grund existieren in Office Online der Button „In <Office Programm> bearbeiten“ (wir nehmen für unser Beispiel PowerPoint), der Powerpoint lokal öffnet. Sollte man seinen Microsoft Account noch nicht mit der lokalen Office Installation verknüpft haben, öffnet sich nun die Anmeldeaufforderung.

Quicktip Sharepoint Online und OneDrive for Business Dokumente lokal bearbeiten 1.jpg

Wenn wir hier versuchen, uns anzumelden, erhalten wir eine Fehlermeldung.  Diese besagt, dass es ein Problem mit unserem Konto gäbe und wir es später erneut versuchen sollten.

Quicktip Sharepoint Online und OneDrive for Business Dokumente lokal bearbeiten 2.jpg

Um das Problem zu beheben, müssen wir in unserer Registry ein paar Einträge löschen bzw. bearbeiten. Wir öffnen also regedit (Win-Taste + R und Regedit eingeben) und navigieren zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Common\Identity. Dort finden wir 3 Schlüssel: FederationCacheExpiration, FederationProvider und EnaleADAL. In unserem Fall ist der FederationProvider nicht vorhanden. Dies stellt jedoch kein Problem dar, da wir sowieso die Einträge FederationCacheExpiration und FederationProvider löschen müssen.

Quicktip Sharepoint Online und OneDrive for Business Dokumente lokal bearbeiten 3.jpg

Anschließend setzen wir den Wert von EnableADAL auf 1. Nachdem wir die Änderungen vorgenommen haben, müssen wir lediglich PowerPoint neustarten. Nun können wir uns beim erneuten Versuch, das Dokument mit PowerPoint on Premise zu editieren, erfolgreich authentifizieren und unsere Arbeit erledigen.

Anmerkung: Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, ist es sehr ratsam, eine Sicherung der Registry vorzunehmen. Sollte es hier zu Problemen kommen, kann mit der Zeit die vorgenommenen Änderungen hinterher nicht mehr nachvollziehbar sein.


UNSERE NÄCHSTEN SCHULUNGEN