Viewing entries in
Office 365

Quicktipp: Office 2016 Aktivierung geht verloren

Quicktipp: Office 2016 Aktivierung geht verloren

Die Office-Produktreihe bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, alltägliche Arbeiten zu erleichtern. Vor der Verwendung muss in der Regel eine Aktivierung der Produkte durchgeführt werden. Leider kann es hierbei unter Umständen zu nicht nachvollziehbaren Problemen kommen, die Anwender, aber auch Administratoren verzweifeln lassen können.

Ein Beispiel hierfür ist die verloren gegangene Aktivierung von Office 2016.

Office 365 Hybridbereitstellung

Office 365 Hybridbereitstellung

Die Hybridbereitstellung ist einer von fünf Migrationspfaden von Microsoft Exchange zu Office 365. Dieser Migrationspfad wird für die Exchange 2010 und Exchange 2013 mit mehr als 150 Postfächern empfohlen, wobei auch Exchange 2007 unterstützt wird. Mit Hilfe der Hybridbereitstellung erhält man die Möglichkeit, die Funktionen der vorhandenen lokalen Microsoft Exchange-Organisation auf die Cloud auszudehnen. Dabei wird die Exchange-Umgebung als einheitliche und nahtlose Organisation dargestellt. Außerdem fungiert die Hybridbereitstellung als Zwischenschritt vor dem vollständigen Wechsel von Exchange zu Office 365. In diesem Blogbeitrag betrachten wir die Funktionen, Voraussetzungen und Komponenten einer Hybridbereitstellung eines lokalen Exchange-Servers und Office 365.

Exchange Migration nach Office 365 - IMAP Migration

Exchange Migration nach Office 365 - IMAP Migration

Mit der IMAP-Migration kann der Inhalt von Benutzerpostfächern von einem IMAP-Messaging-System zu Exchange Online migriert werden. Die IMAP Migration ist völlig serverunabhängig. Beliebige Postfächer von beliebigen Mailservern können nach Office 365 migriert werden. Im Gegensatz zu anderen Migrationspfaden wird für die IMAP Migration kein Zertifikat von einer öffentlichen Zertifizierungsstelle benötigt.